Unser Verein

Der Vorstand

Präsident

Vice Präsident

Sekretär

Kassier

Beisitzer

Christen Marc, Radelfingen

Steiner Stefan, Radelfingen

Schwab André, Lobsigen

Kocher Martin, Radelfingen

Neff Heinz, Aarberg


Die Mitglieder

Unser Verein hat heute folgende Mitglieder:

1. Tenor:

Steiner Stefan, Radelfingen

Krähenbühl Erich, Lyss

Brunner André, Belp

Schwab Daniel, Radelfingen

Schmutz Urs, Radelfingen

 

2. Tenor:

Neff Heinz, Aarberg

Schori Niklaus, Radelfingen

Krähenbühl Lukas, Radelfingen

Stettler Paul, Radelfingen

Löffel Ueli, Lyss

Niederhauser Marcel, Lobsigen

1. Bass:

Kocher Hans, Radelfingen

Christen Marc, Radelfingen

Krähenbühl Heinz, Radelfingen

Kocher Martin, Radelfingen

Laubscher Jürg, Walperswil

Pfister Walter, Radelfingen

 

2. Bass:

Leuenberger Fritz, Radelfingen

Schwab André, Lobsigen

Kocher Ueli, Radelfingen

Peter André, Radelfingen

Kocher Stefan, Aarberg

Jost Walter, Kappelen

 

Dirigent:

Zahn Jürg, Bern

 


Geschichte

1917  Gründungsjahr.

 

Auf der ersten Seite des ältesten Protokoll steht geschrieben: Nachdem sich längst das Bedürfnis gezeigt hat, in Radelfingen einen Männerchor zu gründen, fanden sich am Freitag, den 21. Sept. 1917, über 20 Sänger im Schulhaus zu einer Besprechung zusammen. Es wurde einhellig beschlossen, sofort einen Männerchor zu gründen.

In den Männerchor aufgenommen wurden auch Sänger, die das 18. Altersjahr noch nicht zurückgelegt hatten, sofern der Stimmbruch abgeschlossen war und sie gut singen konnten.

 

Der erste Vorstand wurde gewählt:

Präsident: Herrmann Aeschbacher

Vizepräsident: Hermann Krieg 

Sekretär: Fritz Schori

Kassier: Ernst Heimberg

Beisitzer: Johann Lisser

 

Zum Gesangsleiter wurde Herr Lehrer Räz gewählt, in der Hoffnung, dass der Verein mit Freude und Eifer der Pflege des Gesangs treu bleibe.

 

1949 bestand der Wunsch eine Vereinsfahne anzuschaffen

 

1950

Die Vorbereitungen für die Fahnenweihe liefen auf Hochtouren. Ein OK wurde gegründet, Vereine wurden eingeladen. Es sollte ein schönes Fest werden.   

Sonntag,  2. Juli: S`lyt es Dörfli z`mitts i Bäume! Und dieses Dörflein feierte Fahnenweihe. Das ganze Dorf freute sich auf diesen Tag. Häuser wurden mit Fahnen geschmückt. Pünktlich, wie es sich für rechte Sänger und Musikanten schickt, trafen die geladenen Vereine ein. Die Sommersonne schickte bereits ihre wärmsten Strahlen hernieder, darum war ein Empfangstrunk willkommen. Die Musik spielte den Fahnenmarsch und die Patenfähnriche stellten sich zu ihren Fahnen zum Empfang. Pfarrer Hermann erteilte dem Banner Weihe und Segen.

Nicht jeder ist musikalisch gleich begabt. Aber so wie die Hand geübt wird, einen Beruf zu erlernen, lässt sich auch die Stimme und das musikalische Gehör bilden. Je fleissiger geübt wird, desto rascher wächst die Freude am Gesang.

Was gibt es schöneres, als inmitten guter Sängerkameraden Lieder zu singen, die Herz und Seele erfreuen.


Unser nächster Anlass:

 

MACH MIT!

 

Singen macht Freude und fördert die Kameradschaft und Geselligkeit!

 Chum i Männerchor Radelfingen! 

 

 

Theater spielen macht Spass und Freude!

Wir freuen uns immer über Zuwachs in unserer aufgestellten Theatergruppe!

 

 

 

Auskunft:

Marc Christen (Präsident)

Tel. 079 826 88 75

marc.christen@ewanet.ch